Zusätzliche Informationen zu den 
Ausstellungsbildern der Rückblende 2018





Ausstellungswand Nr. 20: "Thailand"

In der Ruhe liegt die Kraft

Sony A7iii + Sony 24-70GM 2.8
56mm - f8,0 - 1/125 - ISO 100


Sukhothai - Historischer Park.
Wir sind mit dem Fahrrad einige Kilometer durch den weitläufigen Park und seine Sehenswürdigkeiten gefahren. Der Buddha auf dem Foto strahlt eine starke Ruhe aus. Eingerahmt durch die Säulen und zusammen mit dem Wolken im Himmel kommt eine schöne runde Stimmung zustande.

Glockenspiel

Sony A7iii + Sony 24-70GM 2.8
55mm - f3,2 - 1/125 - ISO 100

Aufgenommen in der Altstadt von Chiang Mai, neben einem buddhistischen Tempel. Die Farben mit dem kräftigen Rot des Holzes und die Fluchtpunkt-Perspektive mit den zunehmenden Unschärfe der Glocken hat mir sehr gut gefallen. 

Blick über die Stadt

Sony A7iii + Sony 16-35/4.0
27mm - f5,6 - 1/160 - ISO 100


Bangkok Königspalast / Wat Phra Kaeo
Die dämonische Figur ist Teil einer Sammlung von Figuren von Fabelwesen, die überall im gesamten Königspalast aufgestellt sind. Hier gibt es eine Gruppe von Dämonen, die den goldenen Chedi/Tempel auf "ihren Schultern tragen". Mir hat die Freistellung mit der offenen Blende und dem unscharfen Hintergrund sehr gut gefallen. Es wirkt so, als ob der Dämon hinunter auf die Stadt blickt.

Brücke am Kwai

Sony A7iii + Sony 24-70GM 2.8
70mm - f5,0 - 1/250 - ISO 100

Die Brücke führt über den Mae Nam Khwae Yai ("Kwai") und liegt in Kanchanaburi. Es ist sehr schwer, Momente abzupassen, zu denen keine oder nur sehr wenige Personen auf der Brücke sind. 

Das Bild wurde zentral fotografiert, und die Länge der Brücke mit den Bögen in den Vordergrund gebracht. 

Wettbewerbsbild Nr .1

Interner Wettbewerb Fotoclub, 
Thema: "Konsum" - 1. Platz

Bildtitel: "Konsumtempel"
Iphone X - 4mm - 1/35sek - f1,8 - ISO 25

Auf einer Städtetour nach Venedig im Februar 2018 bin ich nördlich vom Canale Grande, in der eigentlichen Wohngegend von Venedig, an einem Spar Supermarkt vorbeigekommen. Interessiert hat mich anfangs die Fassade und dann die Schrift " Teatro Italia" an der Hauswand. 

Nachdem ich hineingegangen bin, war ich sehr erstaunt, dass hier tatsächlich ein Supermarkt in ein restauriertes Theater gebaut wurde. Entstanden ist somit das Foto, welches vor allem durch den Gegensatz aus Innendekoration / Deckenmalerei und farbenfrohen Regalen lebt.

Hintergrund: Am 28.12.2016, eröffnete dieer Lebensmittelsupermarkt in Venedig. Das Teatro Italia (gebaut in 1916) wurde in ca. einem Jahr restauriert und in einen Despar-Lebensmittelmarkt umgebaut. Das Gebäude stand jahrelang ungenutzt, zuletzt diente es der Universität Ca' Foscari als Unterrichtsraum.

Weitere Impressionen vom Teatro Italia / Spar Supermarkt

Interner Wettbewerb Fotoclub, 

Thema: "Konsum" - 2. Platz

DVF - Oberbayerische Fotomeisterschaft,

Thema: "Menschen" - Annahme

Bildtitel: "Es geht um die Wurst"

Sony A7iii + Sony 24-70GM 2.8
70mm - f4,0 - 1/100 - ISO 100

Auf einer Städtetour in Berlin habe ich gleich am Brandenburger Tor diesen Imbiss Stand gesehen. Erst hat mich der rote Schriftzug und das :-) Emoji interessiert. Dann sah ich die Situation, dass gleich neben den Imbisskunden jemand im Mülleimer nach Verwertbarem sucht - ein starker Gegensatz und hervorragend passend zu unserem Club Thema "Konsum". 
Das Bild habe ich zusätzlich beim Oberbayerischen Fotowettbewerb des DVF Bayern eingereicht und bin in die Annahme gekommen.


DVF - Oberbayerische Fotomeisterschaft

Thema: "Menschen" - Annahme


Bildtitel: "Orientierung"

Sony a7iii + Sony 2470GM 2.8
60mm - f10 - 1/125sek - ISO 100


Auf einer Städtetour nach Berlin bin ich durch das "Denkmal für die ermordeten Juden Europas", kurz Holocaust-Mahnmal gestreift. Dabei ist mir die Frau aufgefallen, welche eine der Stehlen als Tisch nutzte und einen Stadtplan ansah. 
Zu der Situation passte für mich der Titel "Orientierung" am besten.


Weitere Impressionen vom Teatro Italia / Spar Supermarkt

Ursprüngliche Aufnahme 

Mahnmal Impressionen I

Mahnmal Impressionen II