Jörg's Fotopage

Immer ein neuer Blick auf die Dinge

Jeden Tag ein neuer Blick auf die Welt

Seit ich 16 Jahre alt bin habe ich die Kamera in der Hand. 


Angefangen hat alles mit einer Minolta XG-M und schwarz-weiss Fotos die ich im örtlichen VHS Fotolabor entwickelt habe.


Hauptsächlich fotografiere ich seit dem auf meinen verschiedensten Reisen "Rund um die Welt". Die Ausrüstung hat sich stark geändert, nur eines ist gleich geblieben - ich bin im Prinzip Minolta treu geblieben - nach einem Intermezzo "KonicaMinolta" mit meiner ersten Digitalen Kamera, einer 7D (diese liegt immer noch im Schrank) - bin ich seit ca. 10 Jahren bei Sony - angefangen mit A77, dann A77ii.


Seit ca. 4 Monaten habe ich die neuen A7iii - Vollformat-Digitalkamera und bin sehr zufrieden mit der technischen Qualität der Fotos - bei einem schlechten Foto gibt es keine Ausrede mehr.



Viel Spass mit meinen Fotos



Aktuelle "Siegerbilder"

In meinem Fotoclub, dem Fotoclub-Ottobrunn-Neubiberg, konnte ich mit dem nebenstehenden Foto (Titel: Konsumtempel) den letzten internen Wettbewerb gewinnen. 


Der Wettbewerb stand unter dem Motto "Konsum". Das Foto - mit einem iPhone X aufgenommen zeigt einen Spar Supermarkt in Venedig. Dieser wurde in einem ehemaligen Theater eingerichtet und mich hat vor allem der Widerspruch zwischen der klassischen Decke und den Stuckarbeiten mit dem grellen Supermarktlicht und den Farben fasziniert. 

Mit diesem Bild konnte ich im gleichen Wettbewerb noch den zweiten Platz belegen. Titel: "Es geht um die Wurst". Das ganze zeigt eine Strassenszene in Berlin und der Widerspruch zwischen freudigem Konsum und der Notwendigkeit sich bei weggeworfenen zu bedienen (Pfandflaschen) fand ich extrem ausdrucksstark -  der Smiley der Wurstbude machte das Bild komplett